Gedanken zum Thema "Das Pferd testet dich"

Man hört diesen Satz immer mal wieder und auch ich habe ihn schon gebraucht: Das Pferd testet dich gerade. Aber da mir bewusst geworden ist, dass diese Aussage schnell falsch verstanden werden kann möchte ich meine Definition hier gerne teilen.

 

Was es NICHT bedeutet ist:

- Das Pferd ist böswillig

- Das Pferd möchte dich ärgern

- Das Pferd hat wahrscheinlich schon heute morgen geplant, wie es dich drankriegen kann ;-)

 

Doch was bedeutet es?

Pferde sind darauf ausgelegt möglichst viel Energie zu sparen. Sie bewegen sich bei der Futtersuche stetig fort um die Muskulatur für eine Flucht leistungsbereit zu haben. Eine Flucht braucht, neben Flucht- und Rangordnungspielen, sehr viel Energie und entscheidet im Zweifelsfall über Leben und Tod. Es gibt immer mal wieder Pferde die uns testen und zwar in der Hinsicht, ob sie wirklich für uns Energie "verschwenden" sollen. Ich sehe es nicht als Widersetzlichkeit, sondern mehr als Überlebensinstinkt. Je weniger das Pferd und vertraut, desto weniger Energie wird es für uns investieren wollen. Denn diese würde ihm im Falle einer Flucht dann fehlen. Daher sollten wir jeden Tag an uns und an der Beziehung zu unserem Pferd arbeiten uns es mit sanfter Führung davon überzeugen, dass es keinen Schaden davon tragen wird wenn es mit uns arbeitet. Je mehr uns das Pferd vertraut und dies auch in schwierigen Situationen, desto mehr wird es für uns "kämpfen". Es gibt immer einen Grund darfür, warum ein Pferd etwas in unseren Augen nicht "richtig" macht. Dann müssen wir einen Schritt zurück treten und herausfinden, wie wir es dem Pferd besser erklären können. Das ist der Beginn einer wundervollen Partnerschaft, die auf gegenseitigem Vertrauen basiert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kristina Gau (Donnerstag, 24 Januar 2013 17:43)

    Gründe, warum ein Pferd etwas in unseren Augen nicht richtig macht: es hat die Lektion nicht verstanden, es ist körperlich oder mental nicht in der Lage dazu. Hier müssen wir immer eine genaue Ursachenforschung betreiben.

Individuelles Freizeitreiten und Pferdetherapie

Kristina Gau Hiltbrunner

3035 Frieswil / BE

kristina@individuelles-freizeitreiten.ch

076 472 03 82



Kostenloser Newsletter