Reiten im Herbst und Winter

Was kann es schöneres als einen sonnigen Herbstausritt durch buntes Laub oder einen Winterausritt im Schnee geben. Ich finde das wunderbar. Aber dies ist auch die Jahreszeit, in der es immer schneller dämmert bzw. früh dunkel ist.

 

Ich kenne das auch: Man reitet im hellen los und noch bevor man wieder den Stall erreicht hat wird es schon dunkel. Besonders, wenn man im Strassenverkehr unterwegs ist, stellt dies ein grosses Sicherheitsproblem da. Aber auch im Wald begegnet man immer mal wieder Autos, Velofahrern oder Spaziergängern.

 

Daher denkt bitte wieder an Leuchtmaterial für euch und euer Pferd. Lieber einmal zu viel angelegt als zu wenig. Es gibt vieles im Angebot von Leuchtwesten, über Decken und Gamaschen fürs Pferd und Lampen für Arm oder Bein. Eine aktive gelbe Beleuchtung ist laut Art. 53 Verkehrsregelverordnung für Reiter und Führer von Pferden im Strassenverkehr sogar vorgeschrieben.

 

Somit wünsche ich euch einen schönen Herbst und sichere Ritte auf der Strasse und im Wald.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Individuelles Freizeitreiten und Pferdetherapie

Kristina Gau Hiltbrunner

3035 Frieswil / BE

kristina@individuelles-freizeitreiten.ch

076 472 03 82



Kostenloser Newsletter