Winterzeit im Stall

Die Winterzeit stellt für viele (Freizeit-) Reiter eine besondere Herausforderung dar. Alle, die über kein Reithalle verfügen, haben in dieser Zeit meist weniger Möglichkeit ihr Pferd zu bewegen. Auf verschneiten Wegen lassen sich zwar oft schöne Ausritte in allen Gangarten machen, aber ein Training ist oft nicht möglich. Doch das ist meiner Meinung nach gar nicht schlimm. Wir dürfen unseren Pferden auch ruhig eine Pause gönnen. Der Winter ist für sie auch nicht unbedingt einfach und so können wir alle es etwas ruhiger nehmen. Aber auch mit keinem Reitplatz oder gar einer Halle in der Nähe können wir uns mit unserem Pferd beschäftigen.

 

Hier ein paar Ideen für den Winter:

Bodenarbeit - kann man oft auch im Stall machen

Zirkuslektionen - bietet eine spannende Abwechslung und kann im Stall geübt werden

Massage - das Pferd wird es euch danken und es stärkt eure gegenseitiges Vertrauen

 

Ich wünsche euch allen eine frohe Weihnachtzeit und in einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches neues Jahr!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Individuelles Freizeitreiten und Pferdetherapie

Kristina Gau Hiltbrunner

3035 Frieswil / BE

kristina@individuelles-freizeitreiten.ch

076 472 03 82



Kostenloser Newsletter