Buch: Vertrauen statt Dominanz

Folgendes Buch kann ich euch nur an Herz legen: "Vertrauen statt Dominanz - Wege zu einer neuen Pferdeethik" von Marlitt Wendt (Cadmos Verlag). Ein tolles Buch für jeden, der Pferde besser verstehen möchte und für den Gewalt keine Lösung ist.

 

Es beschreibt sehr eindrücklich, wie wir mit positiver Verstärkung wahre Freunde gewinnen und was wir auf der anderen Seite durch sogenanntes "Dominanztraining" an Vertrauen zerstören. Sie beschreibt dabei auch, warum es fast nie dominante Pferde gibt und wie wir das Verhalten richtig beurteilen können. Frau Wendt gibt wichtige Denkanstösse um ein gewaltloses Training praktizieren zu können (keine körperlich und vor allem keine psychische Gewalt!).

 

Ich werde das hier enthaltene Wissen definitiv in meinen Unterricht einbauen und auch mit meinem Pferd weiter anwenden. Es ist für uns Menschen nicht immer einfach umzudenken und neue Wege zu beschreiten. Aber es ist die Mühe wert, wie ich es besonders auch an meinem Pferd sehe.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Individuelles Freizeitreiten und Pferdetherapie

Kristina Gau Hiltbrunner

3035 Frieswil / BE

kristina@individuelles-freizeitreiten.ch

076 472 03 82



Kostenloser Newsletter