Pferde-Tagebuch

Seit über einem Jahr führe ich ein Tagebuch über die Zeit mit meinem Pferd. Darin steht in kurzen Worten was wir gemacht haben, Erfolge im Training, Ereignisse, Auffälligkeiten. Ich finde dies noch sehr informativ und es nimmt auch nicht viel Zeit in Anspruch. Aber zu repetieren was man mit dem Pferd erlebt hat macht mir persönlich viel Freude.

 

Seit heute versuche ich meine Notizen in einer App zu notieren. Das interessante daran ist, dass man Statistiken erstellen und auch noch Trainingsmöglichkeiten abrufen kann. Dies ist sogar für mehrere Pferde möchlich. Ob sich dies bewährt muss sich erst zeigen, daher nenne ich den Namen der App hier nicht. Wer mehr darüber erfahren möchte kann mir gerne schreiben.

 

In dieser App können für das Training Smileys vergeben werde, je nachdem wie etwas gelaufen ist. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich eigentlich so gut wie nie ein negatives Smiley vergeben würde. Dies liegt aber nicht daran, dass mein Pferd schon alles kann oder gar perfekt ist. Nein, aber ich versuche unsere Aufgaben Schritt für Schritt zu steigern. Ich freue mich über kleine Erfolge und passe das Training nach Bedarf spontan an. Frustration ist beim Pferd auf jeden Fall zu vermeiden und uns tut es auch nicht wirklich gut.

 

Also ran ans Training und viele positive Smileys vergeben :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kristina Gau (Freitag, 07 Juni 2013 07:30)

    Nachdem ich jetzt ein paar Wochen die digitale Version des Tagebuchs geführt habe, bin ich gestern nun wieder auf die analoge zurück gekommen. Zwar ist schnell erstellte Statistik ganz interessant, aber einzelne Infos finde ich so einfach nicht gut wieder. Daher werde ich zukünftig mein kleines Büchlein wieder nutzen bzw. bald ein neues anfangen. Die App ist für Trainingstipps aber immer noch interessant.

Individuelles Freizeitreiten und Pferdetherapie

Kristina Gau Hiltbrunner

3035 Frieswil / BE

kristina@individuelles-freizeitreiten.ch

076 472 03 82



Kostenloser Newsletter