Charakter und Persönlichkeit des Pferdes

Es gibt verschiedenste Pferdetrainer (Parelli, Tellington und weitere), die ein Schema zur Bestimmung des Pferdecharakters aufgestellt haben. Hier geht es darum, die Persönlichkeit des Pferdes nach Modellen zu analysieren, Typen festzulegen und damit einen entsprechenden Trainingsplan zu erstellen.

 

Dies kann den Vorteil haben, dass sich die Pferdebesitzer genauer mit ihrem Pferd auseinandersetzen, was ich durchaus als positiv bewerte. Ich bin aber eher vorsichtig, was anschliessende Trainingskonzepte nach einem Modell betrifft. Es gibt sicher Fällen, in denen die Einschätzung nach dem festgelegten Modell/Typ richtig ist und das empfohlene Training dem Pferd hilft. Aber man sollte sich meiner Meinung nach nicht zu 100% darauf verlassen nach einem bestimmten Schema arbeiten zu können.

 

Meiner Erfahrung nach sollte man jeden Tag sehen was das individuelle Pferd braucht. Dazu ist es natürlich schon wichtig den Charakter und die Eigenarten zu kennen. Aber ich denke jedes Pferd braucht einen Tag mehr Ruhe und Pausen während des Trainings und mal muss es durch schnellere Wechsel mehr beschäftigt werden. Genau wie wir Menschen auch sind Pferde emotionale Wesen, die nicht jeden Tag gleich agieren oder reagieren. Ich finde gerade weil sie mehr im hier und jetzt leben als wir, passen sie sich noch mehr ihrer Umgebung und den gegebenen Umständen an. Somit sollten wir versuchen im Umgang mit ihnen immer wachsam und flexibel zu bleiben und unser Training entsprechend individuell anpassen.

 

Ein konkretes Beispiel von meinem Pferd. Beim üben von z.B. neuer Traillektionen braucht er viel Ruhe und Pausen zusammen mit viel positiver Verstärkung. Er hat aber auch Phasen, in denen er sehr aufgeregt sein kann und einfach laufen muss. In solchen Situationen wäre eine Pause in Form von stehen bleiben nicht möglich. Dann braucht er mehr Bewegung und Wechsel. Ich muss also von Situation zu Situation neu entscheiden was mein Pferd braucht.

Für mein, aber auch jedes andere Pferd braucht es einen Menschen der ruhig und konsequent agiert und sich immer wieder auf es einstellen kann. Gelassenheit, Ruhe, Bestimmtheit und wache Sinne sind meiner Meinung nach wichtige Merkmale eines Pferdemenschen.

 

Kein Pferd/Mensch ist emotional jeden Tag gleich und auch sein Charakter kann sehr vielfältige Facetten haben. Diese zu erkennen und gezielt zu fördern ist eine der grossen Herausforderungen.

 

Ich wünsche euch allen viel Freude beim erforschen des Charakters eurer Pferde, ob mit einem Modell oder einfach selber im Alltag mit dem Pferd. Es ist eine spannende Welt, die entdeckt werden möchte. Erst wer anfängt sich in sein Pferd wirklich einzufühlen und es versucht zu verstehen kann zu einer wahren Partnerschaft gelangen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Individuelles Freizeitreiten und Pferdetherapie

Kristina Gau Hiltbrunner

3035 Frieswil / BE

kristina@individuelles-freizeitreiten.ch

076 472 03 82



Kostenloser Newsletter