Übung - Fokus

Den Fokus halten

Wir verlangen von unseren Pferden, dass Sie immer konzentriert und bei der Sachen sind. Und das auch, wenn wir auf ihrem Rücken oder neben ihnen doch noch schnell die mentale Einlaufsliste schreiben oder uns über sonst etwas Gedanken machen. Keine wirklich nette Angewohnheit, oder? Wie man etwas daran ändern kann?


Wir können und sollten vermehrt an unseren mentalen Fähigkeiten arbeiten.

Wie lange kannst du den Fokus bei einem Ausritt oder Spaziergang halten? Der Fokus sollte hauptsächlich beim Pferd und bei dir selber liegen (im Strassenverkehr aus Sciherheitsgründen bitte dann aber mit der Achtsamkeit dort). Wie fühlt sich dein Körper an, wie bewegt sich das Pferd?
Anfangen kann man beim Reiten mit der Beckengewegung im Schritt (siehe Übung des Monats November 2014). Ergänzend dazu hier noch eine genauere Beschreibung: Eine Übung für den Schritt
Wenn man das Pferd führt kann man die Fussabfolge und gesamte Pferdebewegung einmal genauer studieren. Wie möchtest du, dass dein Pferd läuft? In Dehnung, Aufrichtet, langsam, schnell... Visualisiere  es, spüre wie es sich anfühlt. Beim Reiten kannst du auch versuchen in dir zu spüren wie es sich anfühlen würde, wenn du dich ohne Pferd bewegst. Also z.B. schnelles oder langsames Gehen. Was spürst du dabei (Atmung, Arme, Bauch, Beine...)?

Und, wie lange kannst du den Fokus beim Pferd und bei dir halten? Ein paar Sekunden, Minuten, den ganzen Ritt oder Spaziergang über?

Wie bereits oben erwähnt, sollte man auf Strassen oder wenn man jemanden im Wald kreuzt natürlich Ausnahmen machen. Es gibt sicher auch Tage, an denen man einfach mal abschalten möchte. Je nach Pferd kommt dies mehr oder weniger gut. Aber der Fokus sollte besser nie ganz wo anders sein.

Sei nicht zu streng mit dir! Um den Fokus möglichst lange halten zu können braucht es regelmässiges Training. Fange in kleinen Schritten an, bei deiner Atmung, deiner Muskulatur, später dann mit der Bewegung des Pferdes, Entspanunnung oder Anspannung, der Haltung und so weiter. Es geht sicher auch nicht jeden Tag gleich einfach. Aber es lohnt sich, wenn man sich auf diese spannende Reise begibt.

Zum Weiterlesen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Individuelles Freizeitreiten und Pferdetherapie

Kristina Gau Hiltbrunner

3035 Frieswil / BE

kristina@individuelles-freizeitreiten.ch

076 472 03 82



Kostenloser Newsletter