Übung - Balanceübung II

2. Balance-Übung im Trab

Kommem wir heute zur zweiten Balance-Übung, die im Trab durchgeführt wird. 


Und, habt ihr auch alle fleissig die erste Übung gemacht? Wenn nicht diese bitte erst noch durchführen. Vor allem das Atmen nicht vergessen und nicht an den Zügeln festhalten: 1. Balance-Übung im Trab


Sollte sie euch jedoch noch schwer fallen, dann versucht es mal mit dieser neuen Übung und versucht es dann in den nächsten Wochen wieder mit der 1. Übung.


Wir beginnen die 2. Übung wie zuvor beschrieben. Dann jeweils 1x sitzen bleiben, gefolgt von 2x aus dem Sattel stehen. 

Also: sitzen - aufstehen - stehen - sitzen - aufstehen - stehen - u.s.w.

Wichtig auch bei dieser Übung ist, nichts zu erzwingen! Lieber mit ein paar wenigen Wiederholungen anfangen und von Tag zu Tag etwas steigern. Wenn dabei etwas schwer fällt, kann ein einfaches Mentaltraining helfen. Voraussichtlich schreibe ich dann in den kommenden Wochen etwas darüber. Achtet auf eure Atmung und eure Haltung. Eure Haltung soll locker bleiben, Schultern entspannt und Fussgelenke weiter federnd. Und ja, Atmen hilft wirklich!

Und, wie klappt die Übung? Bei Problemen bitte melden!
Ich wünsche euch viel Spass beim finden der eigenen optimalen Balance, die ein Leben lang gepflegt werden möchte. Also schön am Thema dran bleiben!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Individuelles Freizeitreiten und Pferdetherapie

Kristina Gau Hiltbrunner

3035 Frieswil / BE

kristina@individuelles-freizeitreiten.ch

076 472 03 82



Kostenloser Newsletter