Die passende Longenlänge

Beim Longieren fällt mir immer besonders auf, wenn etwas an der Ausrüstung nicht optimal ist. Daher möchte ich heute auf das Thema "Longe" eingehen.

 

Im Fachgeschäft gibt es verschiedenste Longenlängen zu kaufen: 5.5 und 8 Meter, oder gar noch länger. Doch so stellt sich die Frage, welche Länge ist praktisch für meine Art des Longierens?


Generell ist dies immer eine Frage der Gewöhnung bzw. des persönlichen Geschmacks. Ich persönlich mag die Longe eher kurz. Denn damit kann ich noch gut sehr nah am Pferd sein für die Arbeit an der Hand oder auch auf Abstand fürs Longieren auf der Volte und ganze Bahn. Und das alles ohne einen Haufen Material in der Hand zu haben. Meine aktuelle Longe hat eine Länge vom ca. 6.5 Metern. Ich habe diese vor einiger Zeit entsprechend gekürzt. Eine Kurzlonge mit 5.5 Metern erscheint mir daher ebenfalls als gut geeignet. Aber im Zweifelsfall lieber länger kaufen und auf das entsprechende Mass nach eigenen Bedürfnissen kürzen.

Am Ende der Longe gibt es meist eine Schlaufe für die Hand. Ich finde diese eher unnötig und mache hier lieber einen Knoten. Dies dient auch der eigenen Sicherheit.

Du möchtest gerne mehr über gesundheitsförderndes Longieren lernen? Du fragst dich wie man die Longe optimal hält und was mit der Longierpeitsche ist? Dann ist mein neues Kurzseminar vielleicht genau das richtig für dich! Daten und Zeiten können bei Bedarf auch angepasst werden: Einführung ins Longieren
Ich freue mich über deine Kontktaufnahme.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Individuelles Freizeitreiten und Pferdetherapie

Kristina Gau Hiltbrunner

3035 Frieswil / BE

kristina@individuelles-freizeitreiten.ch

076 472 03 82



Kostenloser Newsletter