Verbundenes Reiten

Man möchte meinen, Reiten ohne Verbundenheit ist unmöglich. Und doch sehe ich es tagtäglich und bin auch viele Jahre so geritten. Heute bin ich immer noch dabei zu lernen und zu entdecken. Je man lernt, desto mehr merkt man, was man noch alle lernen muss. So ist Reitenlernen eine lebenslange Reise. Harmonisches Reiten, das von Pferd und Mensch so empfunden wird, ist für mich ein wichtiges Thema. Dieses möchte ich wieder vermehrt kommunizieren und bin dabei einen neuen Workshop dafür zu entwickeln, der dem Teilnehmer viele Erkenntnisse vermitteln wird.


Das unverbundene Reiten
Wie gesagt, ich sehe viele Reiter, die unverbunden auf ihrem Pferd sitzen. Pferd und Mensch sind nicht eins. Sie bewegen sich nicht als Eins und fühlen auch nicht so. Mir ist es erst bei einem Ausritt kürzlich auch so ergangen. Schon im Stall war ich durch verschiedene Vorkommnisse nicht mit mir im Einklang und auf dem gemeinsamen Ausritt mit Stallkollegen konnte ich die Verbindung einfach nicht so aufbauen, wie ich es mir gewünscht hätte. Dann werden Hilfen grobmotorischer und das Pferd reagiert ebenfalls zögerlich. Doch wie kann man das ändern?

Das verbundene Reiten
Verbundenheit von Körper und Geist zweier Lebewesen, das ist es was so viele Reiter anstreben. Doch es gibt oft keine Lösungswege dorthin. Denn durch die üblichen Reittechniken ist dies nicht vollständig zu erreichen, da sich die meisten zu sehr auf das fokussieren, was das Pferd tun soll. Um mit dem Pferd verbunden zu sein ist es aber in erster Linie entscheidend, was in uns vorgeht. Wenn wir nicht offen dafür sind uns zu verbinden, kann kein harmonischer Dialog entstehen. Dabei geht es um unsere Atmung, unser Zentrum, das Körpergefühl und unseren Fokus. Sind wir mit uns nicht in Harmonie, kann auch keine harmonische Verbindung zwischen Mensch und Pferd entstehen. Doch können wir uns verbinden, dann fühlt sich alles ganz leicht, fliessend an. Dann reicht ein Gedanken und das Pferd wird entsprechend darauf reagieren.

Verbundenheit erlernen
In meinem neuen Workshop wird es darum gehen, die Bausteine für eine Verbundenheit zu üben. Dies erst einmal ohne Pferd. Wir werden mithilfe verschiedener Übungen die Atmung erforschen, das Körpergefühl und die Zentrierung entdecken und erste Übungen für das verbundene Reiten erlernen. Infos zu diesem Workshop werden noch folgen. Bei Interesse kannst du dich aber gerne schon heute bei mir melden.

Zum Weiterlesen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Individuelles Freizeitreiten und Pferdetherapie

Kristina Gau Hiltbrunner

3035 Frieswil / BE

kristina@individuelles-freizeitreiten.ch

076 472 03 82



Kostenloser Newsletter