· 

Gabor - Tag 13

Heute Nachmittag sind Gabor und ich wieder einen Schritt weiter gegangen. Ich habe ihn mit zum Putzplatz genommen, ihn dort angebunden und kurz gebürstet. Dabei habe ich immer darauf geachtet, dass sein Stresspegel nicht zu hoch wird. Er war etwas unruhig, aber hat die Situation gut gemeistert. Danach sind wird dann wieder in den Auslauf und haben am Stallhalfter ein paar Übungen gemacht. Er war sehr aufmerksam und interessiert dabei. Die ganze Einheit war vielleicht 20 Minuten lang, ich habe nicht auf die Uhr gesehen. Aber es reichte, um ihn mental zu fordern. So werden Körper und Geist zusammen gefordert und gefördert.

Er ist dann eine Runde zu den anderen Pferden gegangen. Alles sehr ruhig und gelassen. Hier und da mussten natürlich ein paar Markierungen gesetzt werden. Die Pflichten eines mental starken Pferdes sind halt auch nicht immer einfach!

Mein Ziel ist es, dass wir bald einmal vom Hof weg gehen können. Aber das alles Schritt für Schritt und es wird sich zeigen, wann wir dort ankommen. Das kann morgen sein, oder in einer Woche. Das Training wird bis dahin weitergehen. Ich freue mich auf jeden Fall sehr über sein Vertrauen und seine Offenheit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kostenloser Newsletter

Kristina Gau Hiltbrunner

3036 Detligen / BE

kristina@individuelles-freizeitreiten.ch

076 472 03 82