· 

Gabor - Tag 15

Gabor und ich waren heute zum ersten Mal wieder auf dem kleinen Reitplatz. Er war etwas aufgeregt, denn er sah andere Pferde auf den umliegenden Weiden , was ihn ablenkte. Ich habe ihn dann erst einmal etwas frei laufen lassen. Er ist am Halfter sehr brav. Ich möchte dies aber nicht zu sehr ausnutzen und ihm immer wieder die Möglichkeit geben sich frei auszudrücken. Wir haben in der Freiheitsschule über einen Ort auf dem Reitplatz gesprochen. Er fand eine Ecke besonders spannend, konnte er sich dort ein paar anderen Pferden optimal präsentieren. Ich habe dann zwischendurch diese Ecke für mich in Anspruch genommen.

 

Er wollte sich dann erst einmal nicht wieder an den Strick nehmen lassen. Man sollte in solche einer Situation nicht nervös oder hektisch werden. Ihn nehme es so wahr, versuche seine Bedürfnisse zu verstehen und darauf einzugehen. Als ich ihn dann wieder bei mir am Strick hatte, sind wir noch etwas zusammen gegangen. Wir haben das erste Mal ein bisschen Stellung im Genick geübt und im Schritt erste Dehnübungen gemacht. Das hat sehr gut funktionert. Er traininert in seinem Alltag die Muskulatur im Unterhals sehr ausgiebig. Ziel ist es ihm hier einen Ausgleich zu geben und ihn zu Gymnastizieren. Nach ein paar Wiederholungen habe ich ihn dann wieder zu seiner Herde zurück gebracht.

In der Herde angekommen musste er sich natürlich wieder um seine Position kümmern. Hier ein ganz kurzes Video. Ich möchte dann bald einmal mehr filmen und vielleicht kann ich dann auch mal Fotos oder Videos von unserem Training machen. Ich versuche es  :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kristina Gau Hiltbrunner

3036 Detligen / BE

kristina@individuelles-freizeitreiten.ch

076 472 03 82




Kostenloser Newsletter