· 

VLOG 7 - Mit Tanzen für das Reiten aufwärmen

In einem meiner letzten Artikel ging es darum, neue Gewohnheiten zu etablieren. Bei mir sind "Auswärmen/Lockern" und "Persönlichkeitsschulung" im Moment besonders relevant. Diese Themen werden in den 4 Jiyuma-Bausteinen thematisiert und sie fliessen nun auch vermehrt in den mobilen Unterricht mit ein.

 

Am Sonntagmorgen ist das Video entstanden, das ich dir unten verlinkt habe. Zum einen hat das Lied bereits am Samstag etwas mir ausgelöst, dass ich versuchte durch Zeichnen und Bewegung zum Ausdruck zu bringen und damit für mich mehr Klarheit zu bekommen, was es für mich bedeutet. Zum anderen habe ich mir neu angewöhnt am Morgen etwas für mich zu tun, was mir gut tut und hilft, positiv in den Tag zu starten. Am Sonntagmorgen hatte ich mich zum Reiten verabredet und wollte neben dem Start in den Tag, am liebsten gleich auch etwas aufwärmen. Entstanden ist ein improvisierter Tanz, den ich in Auszügen im Video zeige.

 

Es geht nicht im Perfektion, sondern um das Tun.

 

Lass die Ausreden hinter dir, dass du keine Zeit hast, kein Talent, kein Geld, keine Möglichkeit. Wie du in dem Video sieht, mein Wohnzimmer ist auch kein Tanzstudio, aber das muss es auch nicht sein. Mach etwas aus dem, was du zu Verfügung hast!

 

So möchte ich dich ermutigen, deinen eigenen Weg zu gehen, mehr über dich selber zu lernen und zugleich damit einen positiven Einfluss auf dein Pferd zu haben. Denn je mehr du bei dir und in dem Moment sein kannst, desto mehr kann dein Pferd sich dir anschliessen. Und über mehr Beweglichkeit und mentale Balance freut sich zudem auch unsere Gesundheit.

 

Zum Weiterlesen: Aufwärmübungen für Reiter

Nachtrag:

Da ich gefragt wurde und ich das ursprünglich auch erwähnt haben wollte. Ich hatte im Leben vielleicht 2-3 Tanzstunden, in meiner Schulzeit für die Musical-AG und später für den Abiball, im 2018 dann eine im Tribal-Dance. Mir ist wichtig zu betonen, dass es nicht darum geht, wie man tanzt. Bewege dich einfach so, wie Musik und Körper es vorgeben. Lass es einfach passieren. Erst seit ich mich mehr mit meinen inneren Prozessen beschäftige, ist Tanz in mein Leben getreten und scheint auf unbestimmte Zeit bleiben zu wollen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kostenloser Newsletter


Kristina Gau Hiltbrunner

3036 Detligen / BE

kristina@individuelles-freizeitreiten.ch

076 472 03 82