Artikel mit dem Tag "Erkenntnisse"



Bodenschule · 27. April 2018
Steigende Pferde soweit das Auge reicht. Ist es euch auch schon aufgefallen? Auf Facebook, Instagram, in Filmen und auf Fotos vielen Pferdemenschen, vom Profi bis zum normalen Reiter. Vor kurzem sah ich zum ersten Mal einen Teil des Filmes "Ostwind", ich meine es war Teil 2. Da wurde mir klar, warum immer mehr Menschen ihren Pferden das Steigen beibringen wollen. Wie spektakulär, und wie toll es sich auf Fotos macht. Dafür bekommt man viele "likes". Aber warum nur, warum? Seit ich mich um...
Achtsamkeit · 22. März 2018
Ich möchte heute von einer Kundin und ihrem Pferd erzählen. Es ist eine Geschichte, die im Dezember 2017 begonnen hat und sie handelt von einem Pferd, das sich Tag für Tag mehr vom Nein-zum Ja-Sager entwickelt. Lunja ist eine 5 Jahre alte Freibergerstute. Als ich sie das erste Mal traf, war sie gerade erst in ihren neuen Stall gezogen. Sie wirkte verunsichert und doch auch stark im Charakter. In den kommenden Wochen entwickelte sie sich zur ausgeprägten Nein-Sagerin. Der Mensch wollte...

Achtsamkeit · 20. Februar 2018
Ich finde es wichtig dem Pferd Zeit zu geben. Aber das nicht nur im Training, sondern auch zum Beispiel im Stall. Denn Pferde haben ihren eigenen Tagesrythmus. Wir kommen wann immer es uns passt in den Stall. Da braucht es Verständnis, dass sie nicht immer gleich bereit sind etwas mit uns zu machen. Hier eine kleine Geschichte, was mir heute passiert ist. Zeit zu geben heisst respektvoll zu sein und als Dank ein motiviertes Pferd zu haben.

23. Januar 2018
Wenn wir unserem Pferd etwas beibringen möchten, ist es relevant zu wissen, wie dieses Pferd lernt. Ich habe schon einmal über die Formen der Pause geschrieben. In dem Artikel geht es zu Teilen auch um die Persönlichkeit, bzw. den mentalen Zustand des Pferdes. Die wahre Persönlichkeit eines Pferdes zu erfassen ist äusserst komplex. Es gibt von verschiedenen Trainern Ansätze dafür. Von 4 Typen der Horseanality von Pat Parelli, über die Pferdepersönlichkeit von Linda Tellington-Jones bis...

Achtsamkeit · 02. November 2017
Während ich darauf warte, dass mein Pferd im Offenstall zu mir kommt, er braucht noch einen Moment um wach zu werden vom Dösen, schreitet der Senior der Gruppe um die Ecke und kommt zu mir. Er ist zu diesem Zeitpunkt 34 Jahre alt und stellt sich nah zu mir. Ich begrüsse ihn und frage, was ich für ihn tun kann. So darf ich ihn ein bisschen am Kopf kratzen. Über ein kinesiologisches Verfahren teste ich, ob er zum Beispiel gesundheitlich etwas braucht. Aber er möchte nur ein bisschen...

Bodenschule · 09. September 2017
Im letzten Artikel habe ich bereits vom Beginn meiner Reise erzählt, obwohl ich mich wohl ehrlich gesagt schon ein paar Jahre auf dieser befinde. Aber der Reiseplan wird nun immer klarer undeindeutiger. Nachdem ich das erwähnte Video gesehen hatte, begann ich bereits Zuhause mit vorbereitenden Übungen zur Aktivierung von einem ausgeprägterem Körpergefühl und Freude. Hierzu werde ich später auch noch etwas veröffentlichen. Heute geht es erst einmal um meine Erlebnisse im Zusammensein mit...

01. Juni 2017
Also um realistisch zu sein, DEN Massstab für gutes Pferdetraining oder Reiten gibt es vielleicht nicht. Frage 10 Reiter dazu und du bekommst 18 Antworten. Kurzlich sah ich einen Beitrag mit vielen Fotos auf Facebook, in dem es um einen Anlass zum Wohle des Pferdes ging. Ich schaute die Fotos durch und musste mich fragen, wenn das gutes und pferdegerechtes Reiten ist, das ein grosses Publikum anzieht, was ist dann für mich gutes Reiten? Gerne möchte ich versuchen zu berschreiben, wie ich...

Achtsamkeit · 15. Mai 2017
Mit dem Pferd in Harmonie zu sein bedeutet für mich unter anderem, einfach mal da zu sein. Ohne etwas zu tun. Gemeinsam Zeit verbringen, ohne Zeitvorgabe, ohne Plan! Kürzlich wollte ich noch schnell , vor dem angekündigten Regen, zu meinem Pferd und mit ihm auf den Reitplatz. Im Stall angekommen lag mein Pferd im Stroh und döste. Er hatte mich bereits gesehen als ich leise die Tür zum Offenstall öffnete. Ich ging zu ihm und begrüsste ihn. Jetzt ergaben sich mehrere Möglichkeiten: Ihn...

Bodenschule · 25. April 2017
Wie, keine Zirkuslektionen? Was für eine komische Einstellung, so werden wohl einige Leserinnen und Leser meinen. Denn Zirzensik ist in der Reiterwelt sehr beliebt geworden. Ich bin mir um die Kontroversität dieser Aussage durchaus bewusst. Ich möchte daher gerne erklären, warum ICH von Zirkuslektionen Abstand genommen habe. Ausbildungsziele Zu Beginn ist es mir wichtig zu erklären, was meine Ziele in der Ausbildung von Pferden sind: Selbstbewusstsein Gesundheit Kraft Ausdauer Anmut, mit...

Achtsamkeit · 05. Februar 2017
Ich nutze viel Lob in meiner Ausbildung. Dazu gehören Stimm- und Berührungslob, teilweise auch Futterlob. Für mich ist es wichtig, dass das Pferd weiss was ich möchte und es motiviert ist. Aber ist ein Lob immer die richtige Wahl? Oder braucht es manchmal eher ein Danke? Stimmlob "Brav, Gut, Super, Prima..." es gibt viel was man sagen kann, um das Pferd zu bestätigen. Wenn das Pferd etwas tut und wir diese Bestätigung hinzufügen, sprechen wir von einer positiven Verstärkung. Unsere...

Mehr anzeigen