Artikel mit dem Tag "bodenarbeit"



Achtsamkeit · 21. August 2019
Eine berühmte Reiterin ist die Tage wieder in die Kritik geraten. Viele Reiterinnen haben sie offenbar als Vorbild für freies Reiten angesehen, also Reiten ohne Zäumung und Sattel, mit dem sie auch hohe Dressurlektionen zeigt. Doch nun zeigen Videoaufnahmen das Training der Reiterin, welches sehr durch Rollkur und damit durch Zwang geprägt ist. Und dies sogar mit einer gebisslosen Zäumung, welche oft als sanft angesehen werden. Für mich gibt es zwei Wege zur Leichtigkeit mit dem Pferd: 1....

Achtsamkeit · 05. Juni 2019
Jedes Pferd ist ein unverwechselbares Individuum. Und so unterschiedlich wie sie sind, wo verschieden sind auch ihre Vorlieben. Als Pferdetherapeutin nutze ich den kinesiologischen Muskeltest um herauszufinden, wo sich Stress im Organismus befindet. Dies ist ein nützliches Hilfsmittel zum Finden der passenden Therapieform. Aber auch emotionale Zustände lassen sich auf diese Weise austesten und gegebenenfalls entsprechend behandeln. Ich habe emotionale Themen von Anfang an mi therapiert, habe...

Feines Reiten · 25. November 2018
Ich freue mich sehr, durfte ich diesen Artikel für Claudia Barfuss shreiben. Du möchtest den Artikel lesen? Dann geh bitte auf Pferdenetzwerk.ch
Achtsamkeit · 09. August 2018
Ich habe bislang immer ohne Musik trainiert. Ich wollte mich durch diesen äusseren Einfluss nicht ablenken lassen. Mich ganz auf mich und mein Pferd konzentrieren. Aber dann wurde mir klar, welchen grossen Vorteil die richtige Musik haben kann. Denn dann, wenn bewusste Atmung und andere Achtsamkeitsübungen nicht ganz durch kommen, weil der Kopf doch zu sehr in Erwartungen und Vorstellungen festhängt, kann Musik helfen. Helfen sich zu entspannen, loszulassen und zu verbinden. Zu oft fordern...

26. Mai 2018
Heute Morgen sah ich auf Facebook eine Zeichnung mit dem Vergleich zwischen einem Boss und einem Leader. Ich wollte das umgehend teilen. Doch dann fiel mir auf, dass für mich eine Ebene fehlte, wenn man dies auf Pferde bezieht. Jedenfalls in der Art, wie ich das Zusammensein mit Pferden verstehe und lebe. Deshalb musste eine eigene Veranschaulichung her. Schnell war noch vor dem Frühstück eine Skizze entstanden. Bevor jetzt einige schreien: Was hast du denn gegen die Arbeit im Roundpen? Ich...

Trainingstagebuch · 07. Mai 2018
Vom Samstagsbesuch bei Gabor gibt es nicht viel neues zu erzählen. Es war noch ein neues Pferd gekommen. Obwohl die Gruppe recht ruhig erschien, war natürlich doch etwas Bewegung vorhanden. Ein neues Pferd muss natürlich erst einmal genau begutachtet werden. Gabor waar dadurch sehr beschäfigt und hatte nur Zeit für ein kurzes Hallo. Heute waren noch mehrere Jungpferde aus einer anderen Gruppe in der Herde. Aber diese Kleinen haben sich schon gut eingefügt. Gabor stand alleine in einer...

Bodenschule · 27. April 2018
Steigende Pferde soweit das Auge reicht. Ist es euch auch schon aufgefallen? Auf Facebook, Instagram, in Filmen und auf Fotos vielen Pferdemenschen, vom Profi bis zum normalen Reiter. Vor kurzem sah ich zum ersten Mal einen Teil des Filmes "Ostwind", ich meine es war Teil 2. Da wurde mir klar, warum immer mehr Menschen ihren Pferden das Steigen beibringen wollen. Wie spektakulär, und wie toll es sich auf Fotos macht. Dafür bekommt man viele "likes". Aber warum nur, warum? Seit ich mich um...
Übungen · 12. April 2018
Aus der Reihe der Experten bei 4my.horse haben sich 7 Professionals jeweils eine Aufgabe für dich ausgesucht, welche dich auf besondere Weise auf die Bedürfnisse der Pferde achtsam werden lässt. Meine Aufgabe findest du hier: Feine Körpersprache - im Fluss laufen Die Aufgabe Ziel ist es, das Pferd im Schritt über die Körpersprache im Tempo zu regulieren, bzw. die Schrittlänge anzupassen. Dies wird zum Ergebnis haben, dass sich das Pferd vermehrt auf dich konzentriert und du deine...
Achtsamkeit · 22. März 2018
Ich möchte heute von einer Kundin und ihrem Pferd erzählen. Es ist eine Geschichte, die im Dezember 2017 begonnen hat und sie handelt von einem Pferd, das sich Tag für Tag mehr vom Nein-zum Ja-Sager entwickelt. Lunja ist eine 5 Jahre alte Freibergerstute. Als ich sie das erste Mal traf, war sie gerade erst in ihren neuen Stall gezogen. Sie wirkte verunsichert und doch auch stark im Charakter. In den kommenden Wochen entwickelte sie sich zur ausgeprägten Nein-Sagerin. Der Mensch wollte...

Achtsamkeit · 02. März 2018
Diese Woche wurde ich gefragt, was Jiyuma eigentlich bedeutet und warum ich mich der japanischen Sprache bedient habe. Ich habe dann gleich eine Erklärung auf meine Startseite geschrieben, denn das ist eine sehr wichtige Frage. Jiyuma wird "Dschijuma" ausgesprochen. Es ist eine eigene Wortkreation aus den japanischen Worten Jiyū (Freiheit) und Uma (Pferd). Ich fühle mich verschiedenen Aspekten der japanischen Kultur sehr verbunden und binde diese in mein Zusammensein mit Pferden ein. Dazu...

Mehr anzeigen