Pferdegesundheit

Pferdegesundheit · 06. Oktober 2018
Krankheiten können entstehen, wenn ein Organismus nicht in Balance ist. So weiss es die asiatische Medizin seit hunderten von Jahren. Solche Ungleichgewichte können auch das Verhalten stark beeinflussen. Vor ein paar Jahren habe ich die Ausbildung zur Energetischen Tiertherapeutin gemacht. Auf Basis des kinesiologischen Muskeltests therapierte ich Pferde über pflanzliche und energetische Heilmethoden in Bezug auf gesundheitliche Probleme, von Problemen mit dem Stoffwechsel bis hin zur...

Pferdegesundheit · 28. August 2018
So sieht es auch, wenn ein Pferd Spannungen aktiv loslässt. Was war vorher passiert? Ich zeigte der Besitzerin dieses PRE Wallachs einfach Übungen, um ihrem Pferd in die Entspannungen zu helfen. Wir waren zuvor ausgeritten und er war dabei sehr angespannt, quasi unter Strom. Es waren leichte Berührungen, keine Massagen oder speziellen Griffe. Berührungen, die jeder Pferdemensch ganz einfach selber anwenden kann. Die Reaktion spricht für sich! Diese Behandlung hat in seinem Fall natürlich...

Pferdegesundheit · 11. August 2018
Egal wo du lebst und was für ein Pferd du hast, geh am Samstag 18. August 2018 auf einen Heilpflanzen-Spaziergang. Jeder geht für sich mit seinem Pferd auf einen ausgiebigen Spaziergang. Dabei darf es nach Pflanzen suchen, die es gerade braucht. Am Ende freuen wir uns, wenn ihr uns von euren Erfahrungen berichtet. Wenn du nicht der geborene Pflanzenkundler bist, nimm eine Kamera oder das Handy mit und fotografiere die Pflanzen, auf die es dein Pferd abgesehen hatte. Gemeinsam finden wir...

Pferdegesundheit · 13. August 2017
Seit einiger Zeit werden Balance-Pads (Anke Recktenwald) aus der Humantherapie für die Pferdetherapie eingesetzt und es gibt auch bereit spezielle Anfertigungen für Pferde (SURE FOOT). Diese helfen dem Pferd, selbstständig muskuläre Blockaden zu lösen, Schiefen auszugleichen und insgesamt mehr in Balance zu komme. Sofort als ich davon gehört habe war mir klar, dass dies eine wertvolle Ergänzung zu meiner Therapie ist. Doch dann fragte ich mich, wie solche ein Pad oder Kissen für mich...

Pferdegesundheit · 01. Mai 2017
Behandlungsmethoden wie Chiropraktik, Ostheopathie und Physiotherapeutie sind in der Reiterwelt bereits sehr bekannt und etabliert. Und was ist jetzt "Körperarbeit" und braucht es das wirklich? Ja, ich bin der Meinung dies ist eine wichtige Methode.

Pferdegesundheit · 27. Februar 2017
Eine energetische Therapie braucht Zeit. Man darf nicht davon ausgehen, dass nach der ersten Behandlung alles Gut ist. Manche Probleme (körperlich oder seelisch) bestehen teils seit Jahren und sind tiefverwurzelt. Die Therapie beschäftigt sich immer mit den Thematiken, die gerade an erster Stelle für das Tier (!) stehen. Und nicht immer ist für den Menschen bereits eine Veränderung sichtbar. Aber in manchen Fällen ist es ganz offensichtlich, dass etwas in Gang gekommen ist. So wie heute...

Pferdegesundheit · 16. Februar 2017
Die Meridiane sind die Energielaufbahnen im Körper. In der traditionellen Chinesischen Medizin weiss man seit Jahrhunderten, dass es für die Gesundheit ein Gleichgewicht im Energiesystem braucht. Entsteht ein Ungleichgewicht können Krankheiten entstehen. Heute möchte ich kurz auf den Magen-Meridian eingehen. Er beginnt unterhalb vom Auge, läuft Richtung erstem Backenzahn und geht über den Kaumuskel zur Brust, Richtung Knie und Kronrand des Hinterbeines des Pferdes. Besteht ein...

Pferdegesundheit · 16. Oktober 2016
Dieser Artikel stammt ursprünglich von meiner Website Individuelle Tiergesundheit Kürzlich habe ich einen Fachartikel über Mythen bezüglich Pferdedecken gelesen. Ich war sehr erstaunt, was der Tierarzt dort schrieb. Denn es entspricht nicht dem, was ich bereits erlebt habe underschien mir sehr einseitig verfasst. Daher habe ich mich dazu entschieden, ein paar Wahrheiten aus meiner Erfahrung mit Pferdedecken aufzuschreiben. Ja, die Industrie hat definitv bemerkt, dass mit Pferdedecken viel...

Pferdegesundheit · 06. Juli 2016
Zum Anbinden meines Pferdes am Putzplatz nutze ich immer ein normales Stallhalfter. Da er sehr ruhig steht schliesse ich es meistens nicht ganz. Doch einfach so sollte man das Halfter nicht geöffnet lassen. Denn so droht ein hohes Verletzungsrisiko.

Pferdegesundheit · 15. Januar 2016
Vor einiger Zeit habe ich über medizinisches Training geschrieben. Ich empfehle euch diesen Artikel auch noch zu lesen: Pferde auf medizinische Behandlungen vorbereiten Am letzten Wochenende war ich bei einem sehr informativen Kurs mit der Pferdezahnärztin Ines Zehnder zum Thema "Zähne und Gebisse" vom Schweizer Freizeitreitverband. Dort zeigte sie uns im Praxisteil unter anderem, wie wir Zahnstein auf den Hengstzähnen einfach selber entfernen können. Dies kann von Vorteil sein um die...

Mehr anzeigen

Kostenloser Newsletter


Kristina Gau Hiltbrunner

3036 Detligen / BE

kristina@individuelles-freizeitreiten.ch

076 472 03 82